Theater im Hayn

Verein

 

Home

Aktuell

Akteure

Archiv

Webtipps

Gästebuch

Impressum

 

 

 

 

 

 

 

Verein

 

August 2017: Probenbeginn "Neurosige Zeiten"

 

März 2017: Drei Aufführungen "Party im Strandkorb"

 

August 2016: Mit den Proben für "Party im Strandkorb" begonnen.

 

Februar 2016: Drei Vorstellungen der Komödie "Keine Leiche ohne Lily"

 

September 2015: Die Proben beginnen zu "Keine Leiche ohne Lily"

 

Februar / März 2015: Drei Vorstellungen der englischen Komödie "Die Balkonszene"

 

September 2014: Probenbeginn für die sechste Inzenierung von "Die Balkonszene"

 

März 2014: Drei erfolgreiche Vorstellungen "Wie wär's denn, Mrs. Markham?"

 

März 2014: Achim Freter erlag seiner schweren Erkrankung. Wir verlieren einen begeisterten Mitspieler.

 

August 2013: Probenbeginn für die fünfte Inzenierung von "Wie wär's denn, Mrs. Markham?"

 

Oktober 2012: Aus Krankheitsgründen setzen wir die Proben aus und verschieben unsere Aufführungen um ein Jahr.

 

August 2012: Wir beginnen mit den Proben zu "Wie wär' s denn, Mrs. Markham?"

 

Februar 2012: Gelungene Aufführungen von "Total durchgedreht".

 

September 2011: Die Probenarbeit für die 4. Produktion "Total durchgedreht" hat begonnen.

 

Mai 2011: Am 24. Mai 2011 erlag Thomas Bach seiner schweren Erkrankung. Wir verlieren mit ihm einen wertvollen Mitspieler.

 

März 2011: Die Inszenierung "Hier sind Sie richtig" wurde mit großem Publikumserfolg aufgeführt ( 3. Aufführungen)

 

September 2010: Probenbeginn für die dritte Inszenierung "Hier sind sie richtig".

 

Januar und Februar 2010: Erfolgreiche Aufführung der zweiten Inszenierung "Wenn schon - denn schon" (3 Aufführungen).

 

September 2009: Probenbeginn für die zweite Inszenierung "Wenn schon - denn schon".

 

Im Juli 2009 wird dem Theater im Hayn die Gemeinnützigkeit anerkannt.

 

Im Juni 2009 wird das Theater im Hayn in das Vereinsregister eingetragen und wird damit ein richtiger "e.V.".

 

Ende Januar 2009 wird die erste Inszenierung "Verlängertes Wochenende" im katholischen Pfarrzentrum in Dreieichenhain mit großem Erfog auf die Bühne gebracht (3 Aufführungen).

 

Im Oktober 2008 wird das "Theater im Hayn" Mitglied im Landesverband Hessischer Amateurbühnen e.V. (Mitgliedsnummer 195).

 

Im September2008 beginnen die Proben für die erste Inszenierung: "Verlängertes Wochenende", eine Komödie in vier Bildern unter einem Dach von Curth Flatow.

 

Am 21. August 2008 erliegt Karl Walzer seiner schweren Erkrankung. Wir verlieren einen guten Freund, der unsere frühere Theatergruppe mit liebevoller Beharrlichkeit geführt und geleitet hat.

 

Am 5. August 2008 treffen sich in Messel sieben ehemalige Mitspieler der Amateurtheatergruppe des OWK: Thomas Bach, Karin Lerche-Weinhold, Dieter Polczyk, Bernd Schwebel, Ursula Seib, Wolfgang Seither und Eva Witwer. Sie beschließen die Gründung eines Amateurtheatervereins mit Sitz in Dreieich und geben dem Verein den Namen „Theater im Hayn". Zum Vorstand wird gewählt: Ursula Seib (Vorstandsvorsitzende und Pressewartin), Eva Witwer (Kassenwartin) und Thomas Bach (Schriftführer).

 

Im Frühjahr 2008 hat der Vorstand des Odenwaldklubs Dreieichenhain beschlossen, sich von seiner Amateurtheatergruppe zu trennen, die von 1960 bis 2007 eine Vielzahl von Komödien, Schwänken und ähnlichen Stücken aufführte. Vor allem der Initiative von Karl Walzer war es zu verdanken, dass die Gruppe über so viele Jahre auftreten konnte.

 

 

Seitenanfang

 

 

 

 

Home   Aktuell   Akteure   Archiv   Verein   Webtipps   Gästebuch   Impressum

 

ViSdP: U Seib, Messel

Email an den Webmaster