Theater im Hayn

Aktuell

 

Home

Akteure

Archiv

Verein

Webtipps

Gästebuch

Impressum

 

 

 

 

 

  

 

Theater im Hayn, 9. Produktion, Spielzeit 2018:

 

Neurosige Zeiten

 

Komödie in 3 Akten von Winnie Abel

 

 

Regie und Bearbeitung: Ursula Seib

 

 

Bestimmt hat das mancher schon erlebt................es klingelt und unangemeldeter Besuch steht vor der Tür.

 

In unserem Fall klingelt das Telefon und Agnes Mutter, Cécile, kündigt ihren Besuch an. Agnes hat mit allem gerechnet - nur nicht mit ihrer Mutter! Agnes kann sie nicht abwimmeln, denn sie steht schon praktisch vor der Tür. Ihre Mutter ahnt nicht, dass Agnes momentan in der Psychiatrie lebt. Als Tochter wohlhabender Eltern glaubt ihre Mutter, sie wohne in einer Villa. Agnes indes beginnt zu rotieren und erfindet kurzerhand für ihre verdutzten "Mitpatienten" passende Rollen - so verwandelt sich Hans in ihren Liebhaber, Marianne wird ihre Haushälterin, Desirée ihre Freundin und Willi ihr Hausmeister.

 

Als dann Herta, die Tupperware-Verkäuferin, klingelt, wird sie für die vermeintliche Mutter von Agnes gehalten. Ungewollt wird sie außer Gefecht gesetzt. Die Lage in der Wohngruppe spitzt sich zu. Cécile findet ihre Tochter in einer sonderbaren Umgebung vor, bedient sich aber fleißig ihrer angeblichen Bediensteten, wie sie es in ihrem eigenen Luxushotel gewohnt ist. Dr. Schanz, die Psychiaterin, sieht in Cécile eine weitere neurotische Kandidatin und steckt sie kurzerhand in eine Zwangsjacke. Rolf, der Physiotherpeut kommt nicht zum Zuge, aber als Reporter hat er einen dicken Fisch an der Angel, nämlich Hardi Hammer, ein Star der Volksmusik, der zusätzlich für Turbulenzen in der Wohngruppe sorgt.

 

Man mag sich fragen, wer hier eigentlich verrückt ist.

 

Viel Spaß bei der Verwechslungskomödie mit einem überraschenden Ende.

 

 

 

 

Mitwirkende:

 

Agnes  

  Petra Kreiner

Cécile, ihre Mutter  

  Ursula Seib

Marianne  

  Karin Lerche - Weinhold

Hans  

  Maximilian Nowak

Desirée  

  Ute Cobb

Willi  

  Michael Kohlhaas

Dr. Schanz, Psychiaterin  

  Francesca Eifler

                                                        Rolf, Physiotherapeut und Reporter  

  Martin Trübner

Herta, Tupperware - Verkäuferin  

  Doris Brandau

Hardi Hammer, Volksmusiker  

  Holger Schmidt

Regie  

  Ursula Seib

Souffleuse und Regieassistenz  

  Eva Witwer

Bühnenbild, Requisiten und Kostüme  

  Die Theatergruppe

Technik  

  Bürgerhaus Sprendlingen

 

 

Termine:

 

  Freitag, 16.02.2018 um 19:30 Uhr

Samstag, 17.02.2018 um 19:30 Uhr

Sonntag, 18.02.2018 um 18:00 Uhr

 

Saalöffnung 1/2 Stunde vor Beginn der Vorstellung

im Katholischen Pfarrzentrum St. Johannes in

Dreieich (Dreieichenhain), Taunusstraße 47

Eintrittskarten im Vorverkauf bei Fußpflege Ute Cobb, Alte Bogengasse 35, Dreieichenhain

oder an der Abendkasse

Eintrittspreis: Vorverkauf und Abendkasse: ab 12 bis 15 €

(Saalplan liegt bei Ute Cobb vor - nummerierte Plätze)

 

 

 

 Leseprobe vom 27.06.2017

v.l.n.r. Holger, Karin, Michael, Martin, Petra, Eva, Uschi, Ute, Doris

 

 

 ....unsere 1. Probe (29.08.17) war schon sehr intensiv und "umwerfend"......

 

 

 

 

Probe vom 04.11.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn schon - denn schon    Seitenanfang

 

 

 

 

 

Home   Aktuell   Akteure   Archiv   Verein   Webtipps   Gästebuch   Impressum

 

ViSdP: U. Seib, Messel

Email an den Webmaster